willkommen-im-isa-home

Januar
2

Liebe Sponsoren, liebe Zahnärzte;

zum 2. Mal in diesem Jahr konnte der Zahnarztstuhl in unserem Waisenhaus besetzt werden.

Durch die großartige Hilfe der Zahnärztekammer in Bremen, fühlte sich Dr. Wibke Schumann sofort angesprochen. Da sie unser Projekt so begeisterte, entschied sie spontan, noch im November 2016 nach Indien zu reisen. Was besonders glücklich war, dass ihre Assistentin Jasemine Christensen für ihr Leben gerne nach Indien wollte. Also besorgten wir die Flüge, das Visum und richteten im Waisenhaus ein Zimmer für die Beiden her.

Die Arbeit der Beiden war so großartig, das aus der gesamten, dörflichen Gemeinde sich alle bei uns im Projekt sammelten, um behandelt zu werden. Endlich bekamen die armen Menschen das 1. Mal in ihrem Leben einen Zahnarzt zu Gesicht.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehn in unserem Projekt, zumal beide viele neue Freunde und Kinderherzen gewonnen haben. DANKE WIBKE UND JASI!!!!