P1100658

November 11

Posted by: Timo Helken

Unglaublich, mit wieviel Einsatz Dr. Uwe Kiszka und seine Tochter Sina aus Dortmund Unmögliches möglich gemacht haben.

In fünf Tagen, bei durchschnittlich 40 Grad Außentemperatur, haben Sie 84 Patienten, 90 Zahnfüllungen, 43 Zahnextrationen und eine große Operation durchgeführt. Und das alles in unserem Klassenzimmer mit einer mobil Zahnarztstation.
Ebenso überwältigt sind wir und alle Kinder, dass Dr. Uwe Kiszka seinen geliebten MAX in Indien gelassen hat. MAX hat Dr. Kiszka über 25 Jahre begleitet und vielen Kindern in Deutschland erklärt, wie Zähne korrekt geputzt werden. Jetzt hat MAX neue Aufgaben in Indien gefunden. Er “unterrichtet” nicht nur die Kinder in den Schulen sondern auch die Erwachsenen. (z.B. in der Kirchengemeinde, im Gottesdienst)

Und wer ist MAX????
MAX ist eine Stoffhandpuppe. Die Figur des Esel mit riesigen Zähnen ist ideal um z.B. den Kindern mit einer übergroßen Zahnbürste das Putzen der Zähne beizubringen. Sehr anschaulich sind die nachfolgenden Bilder.

Hinterlasse eine Antwort

Required fields are marked *.